Patientenfürsprecher

Patientenfürsprecher stehen Patienten und Angehörigen persönlich zur Verfügung und sind ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie nehmen Anliegen und Beschwerden von Patientinnen und Patienten sowie Angehörigen entgegen und prüfen diese im akuten Konfliktfall außerhalb des integrierten Beschwerdemanagements.

Sie übernehmen eine Mittlerrolle zwischen Patienten und Klinikpersonal und tragen zur Klärung und Entschärfung von Konflikten bei. Bei der Klinikleitung setzen sie sich dafür ein, dass eventuell notwendige Veränderungen in der Organisation des Klinikablaufs veranlasst werde.

Unsere Patientenfürsprecherin Ina Bisani steht Ihnen und Ihren Angehörigen als Ansprechpartnerin vertrauensvoll, direkt und unbürokratisch zur Seite. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin ist mit den klinikinternen Abläufen und allen hier tätigen Mitarbeitenden bestens vertraut und gleichzeitig nur Ihnen als Patient verpflichtet. Sie untersteht nicht der Leitung des Krankenhauses und ist nicht weisungsgebunden. Zudem unterliegt sie der gesetzlichen Schweigepflicht, so dass Sie sich ihr voll und ganz anvertrauen können.

Bitte beachten Sie, dass unsere Patientenfürsprecherin keine medizinischen Beratungen oder Rechtsdienstleistungen nach § 2 des Rechtsdienstleistungsgesetzes anbieten oder durchführen darf.

Sie erreichen Ina Bisani über unsere Pforte:

Telefon: 02102 206-0 | Telefax: 02102 206-357­ | info@fachklinik360grad.de