Pflegerische Versorgung

Das Pflegeleitbild der Fachklinik 360° baut auf der Tradition, den Grundsätzen, Werten und Zielen auf, die sich seit jeher im Leitbild des Hauses finden. Das Leitbild bietet Basis und Orientierung für die Pflege der Patienten, in der Begegnung mit ihren Angehörigen und der Kooperation mit den anderen Berufsgruppen.

Als unsere wesentliche Aufgabe betrachten wir die Wiederherstellung und Förderung der Gesundheit unserer Patienten. Wir unterstützen sie bei der Rehabilitation, begleiten sie in schweren Krankheitsphasen und im Sterben. Pflege leistet aufgrund ihrer Fachlichkeit einen positiven Beitrag zur Lebensqualität des Patienten und seiner Angehörigen. Wir arbeiten dabei mit allen Menschen und Institutionen zusammen, die an der Patientenversorgung beteiligt sind.

Unser Ziel ist es, jeden Patienten unabhängig von Geschlecht, Alter, sozialer Herkunft, Kultur, Religion oder Nationalität zu seiner Zufriedenheit und unter Berücksichtigung seiner individuellen Bedürfnisse zu betreuen.

  1. Unsere Patienten erhalten während ihres Aufenthaltes in der Fachklinik 360° eine professionelle Pflege. Die Zufriedenheit und das Wohlbefinden unserer Patienten und ihrer Angehörigen sind uns wichtig. Wir wahren auch in menschlich schwierigen Situationen ihre Würde und Intimsphäre. Diskriminierendes Verhalten jeglicher Art ist unvereinbar mit unseren beruflichen Werten und wird nicht geduldet.
  2. Jeder Patient erhält eine individuelle, mit ihm soweit wie möglich abgestimmte, geplante Pflege, die auf den vorgegebenen Qualitätsstandards basiert. Sie ist Teil eines Behandlungskonzeptes, das in Zusammenarbeit mit den beteiligten Berufsgruppen erstellt wird.
  3. Die Gestaltung des Stationsmilieus ist ein zentrales Aufgabengebiet der Pflege und wird verantwortlich von uns wahrgenommen. Ethische Werte sind untrennbare Bestandteile unserer täglichen Arbeit. Deshalb beteiligen wir uns aktiv an der ethischen Diskussion in unserem Arbeitsfeld.
  4. Wir repräsentieren mit unserem Auftreten den Pflegedienst des Hauses. Kritik und Beschwerden sind für uns immer eine Aufforderung, unser Handeln zu hinterfragen, um erkennbare Missstände zu beseitigen und gegebenenfalls Werte, Haltungen, Positionen oder Gewohnheiten zu verändern.
  5. Die pflegerische Arbeit ist als eigener und integrierter Teil der Behandlung in der Fachklinik 360° zu sehen. Sie trägt dazu bei, das Krankenhaus als professionelles, leistungsfähiges und sozial kompetentes Unternehmen darzustellen. Um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit untereinander und zwischen den Leitungsebenen des Pflegedienstes zu gewährleisten, werden wir gemeinsame Zielsetzungen und Absprachen vereinbaren und einhalten.
  6. Wir sind über die finanzielle Situation des Hauses informiert und gestalten wirtschaftliche Konzepte aktiv mit und gehen verantwortungsbewusst, umweltorientiert mit den vorhandenen Ressourcen um. Wir beteiligen uns aktiv an Organisationsentwicklungsmaßnahmen und Personalentwicklungskonzepten.
  7. Als zukunftsorientierte Einrichtung der Gesundheitswirtschaft ist uns Ausbildung wichtig. Daher betreiben wir die praktische Ausbildung engagiert und verantwortungsbewusst.
  8. Wir reflektieren unser berufliches Handeln und nutzen die Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. Unsere pflegerische Ausrichtung und die davon abgeleiteten Methoden orientieren sich an den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung.