Berufsausbildung im Gesundheitswesen

Sie stehen kurz vor Ihrem Schulabschluss oder haben ihn bereits in der Tasche? Sie interessieren sich für eine Ausbildung im Bereich Medizin, Pflege und Gesundheitswesen? Dann bietet Ihnen die Fachklinik 360° verschiedene Möglichkeiten für den Berufseinstieg. Während der praktische Teil der Ausbildung bei uns stattfindet, lernen Sie die Theorie an einer Berufsfachschule oder Berufsschule.

Wir bilden aus (jeweils w/m/d):

  • Pflegefachkraft (Pflegefachmann/Pflegefachfrau)
  • Pflegeassistent
  • Anästhesietechnischer Assistent (ATA)
  • Operationstechnischer Assistent (OTA)
  • Chirurgisch-Technischer Assistent (CTA)
  • Medizinischer Fachangestellter (MFA)

Sollte eine der Ausbildungen, für die Sie sich interessieren, gerade nicht ausgeschrieben sein, können Sie sich initiativ bewerben per E-Mail an bewerbungenmed360grad de.

Die Ausbildungsberufe im Überblick

Der/die Pflegefachmann/-frau plant eigenständig pflegerische Maßnahmen in der Kranken-, Kinderkranken- und stationären Langzeitpflege anhand aktueller pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Er/Sie führt diese Maßnahmen durch und evaluiert sie.

Ablauf: Die dreijährige Ausbildung findet in der Theorie an einer Berufsfachschule statt, Praktika absolvieren Sie an der Fachklinik 360° oder im Seniorenzentrum 360° in Ratingen. Nach zwei Jahren gemeinsamer, generalistisch ausgerichteter Ausbildung können Sie wählen:

  • Sie setzen im dritten Jahr die generalistische Ausbildung fort und erwerben einen Abschluss als Pflegefachmann/-frau. Praktika finden in diesem Fall im letzten Ausbildungsjahr unter anderem in der Fachklinik 360° statt, an der Sie auch Ihre praktische Abschlussprüfung ablegen.

oder

  • Sie entscheiden sich im dritten Jahr für eine Vertiefung in der Altenpflege mit dem Abschluss als Altenpfleger/ Altenpflegerin. Praktika absolvieren Sie dann im letzten Ausbildungsjahr unter anderem im Seniorenzentrum 360°, an dem Sie auch Ihre praktische Abschlussprüfung ablegen.

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss; alternativ Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung, zum Beispiel als Gesundheits- und Krankenpflegeassistent.

Die Pflegeassistenz unterstützt Pflegefachmänner/-frauen bei der Versorgung und Pflege von Patienten, älteren Menschen und Kindern. Sie wirkt zum Beispiel bei Therapiemaßnahmen mit und sorgt für Hygiene und Sauberkeit auf der Station.

Ablauf: Die Ausbildung ist identisch mit der Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau, endet aber nach zwei Jahren mit einer Zwischenprüfung und der Anerkennung als Pflegeassistenz. Praktika absolvieren Sie an der Fachklinik 360° oder im Seniorenzentrum 360° in Ratingen.

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss; alternativ Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz.

Der ATA wirkt bei der Vorbereitung von Narkosen mit, assistiert bei der Durchführung und unterstützt bei der Nachbereitung.

Ablauf: Die dreijährige schulische Ausbildung findet an einer Berufsfachschule statt, Praktika absolvieren Sie an der Fachklinik 360°.

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss; alternativ Hauptschulabschluss mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung oder einjähriger Ausbildung in der Pflegeassistenz

Der OTA betreut Patienten vor und nach den Operationen, bereitet Instrumente und Geräte vor, assistiert bei Eingriffen und entsorgt und sterilisiert Instrumente nach der Operation.

Ablauf: Die dreijährige schulische Ausbildung findet an einer Berufsfachschule statt, Praktika absolvieren Sie an der Fachklinik 360°.

Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss; alternativ Hauptschulabschluss mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung oder vorliegender Erlaubnis in der Pflegeassistenz.

Die Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz unterstützt bei der Versorgung und Pflege von Patienten und älteren Menschen.

Ausbildung: Die einjährige Ausbildung findet in der Theorie an einer Berufsfachschule statt, Praktika absolvieren Sie an der Fachklinik 360° oder im  Seniorenzentrum 360° in Ratingen.

Voraussetzungen: Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Der CTA assistiert bei spezialisierten Aufgaben in medizinischen und operationstechnischen Bereichen.

Ablauf: Die dreijährige schulische Ausbildung findet an einer Berufsfachschule statt, Praktika absolvieren Sie an der Fachklinik 360°.

Voraussetzungen: Fachhochschulreife oder Abitur

Ausbildung als Medizinisch-technischer Radiologieassistent (MTRA)

Durch die Zugehörigkeit zur Med 360° können wir Ihnen außerdem die Ausbildung zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA) (w/m/d) anbieten.

Sie sind technisch interessiert und haben Lust, mit hochmodernen, computergesteuerten Diagnostik- und Therapiegeräten zu arbeiten? Sie suchen einen abwechslungsreichen, vielseitigen Beruf in der Medizin und sind sensibel im Umgang mit Menschen? Dann ist für Sie die MTRA-Ausbildung genau das Richtige! Wenn Sie außerdem gern Verantwortung für einen eigenen Arbeitsbereich tragen und teamfähig sind, sollten wir uns kennenlernen. Der Unterricht findet an unserer MTRA-Schule in Leverkusen statt, die praktische Ausbildung erfolgt unter fachkundiger Anleitung an Standorten der Med 360°.

Hier gibt es weitere Informationen zur MTRA-Schule in Leverkusen.


Duales Studium

Übrigens: Bei der Med 360° können Sie auch ein duales Studium in den Studiengängen „Business Administration (B.A.)“ oder „Gesundheits- und Sozialmanagement (B. A.)“. Auf der Website der Med 360° finden Sie weitere Informationen zum dualen Studium, welches in Kooperation mit der FOM Hochschule für Ökonomie & Management stattfindet.

Hier gibt es weitere Informationen zum dualen Studium.