Zum Inhalt springen

Unser Service in der Fachklinik 360°

In unserem Haus sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer tätig, die zur Organisation der Ökumenischen Krankenhaushilfe ÖKH gehören. Aufgrund ihrer Kleidung werden sie „Grüne Damen“ genannt. Sie besuchen dienstags und donnerstags am Vormittag die einzelnen Stationen und stehen Ihnen für kleinere Besorgungen zur Verfügung. Besonders am Herzen liegt den Grünen Damen das persönliche Gespräch.  

Sollten Sie einen Zuhörer benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Damen. Die Gespräche sind selbstverständlich absolut vertraulich.

Persönliche Zuwendung mit vertrauensvollen Gesprächen

Als Fachklinik 360° fühlen wir uns nicht nur Ihrem körperlichen, sondern auch Ihrem seelischen Wohl verpflichtet. Fürsorge bedeutet für uns Seelsorge, Mitmenschlichkeit und tätige Mithilfe, wenn Sie oder Ihre Angehörigen in einem persönlichen Gespräch Ängste, Sorgen und Nöte äußern möchten.  

Viele Patienten – vor allem alleinstehende, ortsfremde und ältere – wünschen sich darüber hinaus persönliche Zuwendung und Gesprächspartner, die Zeit zum Zuhören haben. Für ein vertrauensvolles Gespräch stehen Ihnen Pfarrer Stephan Weimann als evangelischer Geistlicher und Pater Ignaz für die katholische Seelsorge in unserem Fachkrankenhaus zur Verfügung.  

Unsere Sprechzeiten sind immer donnerstags von 9 – 11 Uhr und nach Vereinbarung.

Stärkung für die Seele in unserer Patientenbücherei

Jeden Montag besucht unser Bücherwagen alle Stationen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich Lektüre für die Zeit Ihres Aufenthalts auszuleihen.

Patientencafé – Informationsveranstaltung der Rheuma-Liga „Rheuma-Liga vor Ort“

Nach dem Motto „Rheuma hat viele Gesichter – unsere Hilfe auch“ informieren die Mitarbeiterinnen der Deutschen Rheuma-Liga jeden 4. Mittwoch im Monat über das vielfältige Angebot der Selbsthilfegruppe. Dazu gehören der Erfahrungsaustausch, Arztvorträge sowie Kreativ- und Freizeitangebote.

Bei Kaffee und Gebäck bleibt zudem Zeit für längere Gespräche und den intensiven Austausch.

Jeder Patient ist uns wichtig. Wir begleiten Sie und stehen Ihnen zur Seite.

Ihr persönlicher Patientenfürsprecher

Patientenfürsprecher stehen Patienten und Angehörigen persönlich zur Verfügung und sind ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie nehmen Anliegen und Beschwerden von PatientInnen  und Angehörigen entgegen und prüfen diese im akuten Konfliktfall auch außerhalb des integrierten Beschwerdemanagements.

Unsere Patientenfürsprecherin Ina Bisani steht Ihnen und Ihren Angehörigen als Ansprechpartnerin vertrauensvoll, direkt und unbürokratisch zur Seite. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin ist mit den klinikinternen Abläufen und allen hier tätigen Mitarbeitenden bestens vertraut und gleichzeitig nur Ihnen als Patient verpflichtet. Sie untersteht nicht der Leitung des Krankenhauses und ist nicht weisungsgebunden. Zudem unterliegt sie der gesetzlichen Schweigepflicht, so dass Sie sich ihr voll und ganz anvertrauen können.

Bitte beachten Sie, dass unsere Patientenfürsprecherin keine medizinischen Beratungen oder Rechtsdienstleistungen nach § 2 des Rechtsdienstleistungsgesetzes anbieten oder durchführen darf.