Das Team vom Schmerzzentrum bietet eine telefonische Indikationssprechstunde an

Das Team vom Schmerzzentrum bietet eine telefonische Indikationssprechstunde an, um die Weiterbehandlung der chronischen Schmerzpatienten aufrechtzuerhalten.

Trotz der durch den Corona-Virus bedingten Lage, die das öffentliche Leben stark einschränkt und sich somit auch auf den direkten persönlichen Kontakt zwischen Arzt und Patient auswirkt, will das Team vom Schmerzzentrum in der Fachklinik 360° weiterhin eine Indikationssprechstunde vorhalten. Ab sofort kann in einer ärztlichen Telefonsprechstunde, ein persönliches Therapiekonzept erarbeitet und das weitere Vorgehen besprochen werden.

Die Mediziner hoffen, auf diesem Wege die chronischen Schmerzpatienten bestmöglich weiter behandeln zu können, trotz der nun geltenden Vorgaben zum Infektionsschutz.

Zur Terminvergabe können Patienten von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 Uhr bis 15 Uhr und am Freitag zwischen 8 Uhr und 13 Uhr im Sekretariat des Schmerzzentrums, Brigitte Harder, Telefon  02102 206-5118 anrufen.

Bleiben Sie gesund!