Zum Inhalt springen

Margarete Janson verstärkt die Geschäftsführung der Fachklinik 360° in Ratingen

|Fachklinik 360°

Ein neues Gesicht zum neuen Jahr: Ab dem 1. Januar erweitert Margarete Janson (53) die Geschäftsführung der Ratinger Fachklinik 360°. Zum Jahresende beendet sie ihre bisherige Führungstätigkeit bei der Sana Klinik Bad Wildbad und wechselt an die Rosenstraße.

Als neue Geschäftsführerin der Klinik, die sich auf Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Schmerzmedizin und rheumatologische Erkrankungen spezialisiert hat, möchte sie den Standort weiter entwickeln und bringt dafür das passende Portfolio an Erfahrung mit. „Gute Medizin bedeutet für mich, den Menschen ganzheitlich zu sehen und ihm im interdisziplinären Schulterschluss zu helfen. In Ratingen möchte ich das schon jetzt erfolgreiche Teamwork zwischen operativen Gelenkspezialisten, Orthopäden, Chirurgen, Rheumatologen und Schmerzmedizinern, Therapeuten und Pflegedienstmitarbeitern weiter ausbauen", so Margarete Janson.

Gern erinnert sie sich an die vergangenen sechs Jahre in Bad Wildbad im Schwarzwald: „Die Klinik mit ihrem Schwerpunkt auf Endoprothetik und Gelenkchirurgie sowie Rheumatologie hat stets spannende und herausfordernde Aufgaben für alle Mitarbeiter bereitgehalten. Ich verlasse die Region deshalb mit einem lachenden und weinenden Auge.“ Das Lachen rührt daher, dass sie in Ratingen mindestens ebenso spannende Herausforderungen erwarten, zudem in einem medizinisch sehr ähnlichen Leistungsspektrum. „Nach all den Jahren in Baden-Württemberg freue ich mich aber auch, wieder in meine Heimat zurückzukehren“, sagt die in Bad Berleburg geborene Janson.

Die studierte Betriebswirtin hatte die Klinik Bad Wildbad in der Krankenhauslandschaft sichtbar etabliert. Laut FOCUS-Klinikliste gehört sie zu den besten 100 Krankenhäusern in Deutschland. Kein Wunder also, dass Sana-Regionalgeschäftsführer Thomas Ewald die Entscheidung zum Wechsel bedauert und Janson ein erstklassiges Zeugnis ausstellt: „Sie hinterlassen Ihrem Nachfolger ein großartiges Krankenhaus mit engagierten Mitarbeitern und einzigartigem medizinischem Portfolio.“ Kein Wunder auch, dass Prof. Dr. Johannes Güsgen, Geschäftsführer der Fachklinik 360°, sich nun  über die Verstärkung der Geschäftsführungsebene durch die 53-Jährige Ökonomin freut.

Margarete Janson verfügt über eine langjährige Erfahrung im Krankenhauswesen. Sie begann ihre Laufbahn quasi von der Pike auf mit einer Ausbildung zur Krankenschwester. Auf Weiterbildungen zur Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivmedizin und Aufgaben in der Stationsleitung folgte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Krankenhausmanagement. Nach mehreren Stationen in der Verwaltungsleitung leitete sie u. a. auch die Sana Rheumazentrum Rheinland-Pfalz AG.